Beim Projekt "Bogenbau" von Herrn Schmidt lernten die Schüler einen Bogen zu bauen und richtig damit umzugehen. Herr Schmidt startete dieses Projekt, da er etwas machen wollte, das man als Erinnerung an die Projektwoche mit nach Hause nehmen darf.

Als wir in den Raum kamen, merkten wir, dass die Schülerinnen und Schüler mit sehr viel Spaß am Projekt arbeiteten.

Als erstes wurde ein Rundholzstab mit einem Hobel geschnitzt bis er bogenförmig war und danach poliert.

Die Teilnehmer haben am oberen und am unteren Ende je eine Kerbe geschnitzt, damit sie die Sehne befestigen können.

Dann haben sie beide Enden im Wasserdampf erhitzt, um die Enden zu biegen.

Am Ende haben sie die Pfeile aus Rundhölzern angefertigt, die Federn, die Spitze und eine Nock aufgeklebt.